Tarot – Text – Tag – Montage

abstand-20-pixel

Tarotkarte für MarinaTarotkarte für Marina


»… Tarot, – es scheint mir ein Spiel voller Imagination und Einfühlungsvermögen zu sein, im Sinne von »Bedeutungen nachforschen« – in Berlin wird es wohl eher selten gespielt. Doch ich mische eine Karte unter Deinen Stapel: »Das Blau, das keinen Boden hat«.«

»Ich habe schon lange keine Tarot:Karten mehr gelegt. Ich denke es ist eine selbstprophezeihende Wirkungsweise. Wenn du den Karten glaubst, wirst du automatisch auch so denken/handeln und es wird das geschehen was du dir gewünscht hast.«

»Als ich die ersten Tarotkarten in einer muffig riechenden Buchhandlung in Linz kaufte, drehte ich mich ständig um, ob mich auch niemand sieht oder gar erkennt.«

»Die Tarotkarten sind Deutungskarten, im ureigensten Zweck zur Voraussage verwendet, im übertragenen Sinn wird man zum Urheber seines eigenen Willens.«

»Wenn ich keine Frage stelle, oder zuviele Fragen aus unterschiedlichen Lebensbereichen im Kopf herum schwirren, ist die freie Assoziation am Werk, dann lasse ich alles zu.«

»Meine Methode ist jene, der Interpretation der Farben, der Details und erst in einer zweiten Runde die Verbindung zum Leben der Person, die gezogen hat. Da diese Karten bei Vollmond gezogen wurden, haben sie auf jeden Fall mit den Höhen und Tiefen sowie mit universellen Fragen des Lebens zu tun. Der Mond, von der Sonne angestrahlt, stellt für mich immer die Dualität des Lebens dar, keinesfalls die Polarität.«

»Deiner Interpretation des Mondes kann ich nur zustimmen und der Frosch greift natürlich ein altes Märchenmotiv auf. Vom Mondlicht bezieht er eine Energie und bringt Dir dann das Blau, das keinen Boden hat, – als geheimnisvoller Bote. Du wirst ihn sicherlich nicht gegen die Wand werfen … «

»Mit Farben kenne ich mich nicht aus. Meine Lieblingsfarbe ist schwarz, ist das schlimm? Auch mag ich die Trauerweide oder die Birke… irgendwie hingezogen fühle ich mich zum Kastanienbaum.«

»Der Page der Schwerter, wiederum eine aktive Karte aus der Kleinen Arkana. Handeln, mit dem Geist, na, das kann ein Monat werden.«

»Stell dir vor, wir wären an der Kante eines Abgrunds, haben den Wanderstab geschultert und sehen wie Hans guck in die Luft der Welt entgegen…
Was wird wohl passieren, wenn wir weitergehen?
Was passiert, wenn der Narr die Augen öffnet?
Sieht er nur den Abgrund oder auch sich selbst und seine Schritte, die ihn an den Abgrund geführt haben?«

»Ich bin nicht der, der ich sein will und will nicht sein, wer ich bin.«

»Die Königin wiederum trägt einen strahlend gelben Umhang und weil sogar die Krone gelb strahlt, ist die Grundfarbe Gold, doch das Strahlen der Umgebung macht es zum Gelb. Auch die Berge sind gelb und in der Hand trägt sie eine gelbe Sonnenblume.«

»Zu ihren Seiten ruhen zwei Raubkatzen, Löwen, vor ihr sitzt eine Katze, sie sieht aus wie ein junger Mann und, wenn man es länger betrachtet, wie Queen Elizabeth in jungen Jahren.«

»Der Schlüsselbegriff für die Stäbe ist der Wille und das Lebensfeuer.Es muss etwas geschehen und mein Wille, das zu leben, was ich will, soll im Vordergrund stehen.«

»Es wird eine Veränderung kommen, die du mit Fleiß, Beharrlichkeit und deinen ureigenen Werten meistern wirst. Deine neu gewonnen Erkenntnisse werden deinen Realitätssinn schärfen. Deine Fragen beschäftigten sich mit der materiellen Sicherheit. Deine bisherigen Sorgen waren unberechtigt und vertraue deiner Gabe des Beobachtens. Was kommt wird solide sein.«

»Ich werde einmal den Versuch wagen, Euch, meinen beiden Blogfreunden, eine persönliche Tarotkarte zu gestalten. Es wird aber ein wenig dauern, denn Rolf Holunder benötigt im Moment viel meiner Aufmerksamkeit«

»Mein letzter Vollmond erschien mir über dem Västra Silen.
Doch ich mische eine Karte unter Deinen Stapel: »Das Blau, das keinen Boden hat«.«

»Nun in »Deinem« Spiel kannst Du unter anderem diese Karte gleich einem persönlichen Joker einsetzen, gewissermaßen als Stärkung einer für Dich wichtigen Deutung oder als bewusste Zurückweisung eines bedrohlichen Einflusses bzw. Impulses. «

MarinaSLashKhnemo

abstand-20-pixel

Tarotkarte für SLashTarotkarte für SLash

Pfeil senkrecht nach obenAbstand senkrecht 600


About this entry