Coco de Mer (3D anaglyph)

Abstand 20 Pixel

coco-de-seychelles.jpg
die Seychellenpalme im Vallée de Mai auf der Insel Praslin, Seychellen

»Immer wieder fanden Seeleute ungewöhnlich große Kokosnüsse. Die schwammen im Meer oder wurden an Stränden angeschwemmt. Ihre Herkunft konnte sich keiner erklären. Denn nirgendwo in Afrika oder auf den bekannten Inseln des Indischen Ozeans hatte man Palmen mit derart gewaltigen Früchten gesehen. Diese Palme musste also wohl eine Meerespflanze sein. Und so nannte man sie ‚Coco de Mer‘ und machte sich auf die Suche nach ihr.«

Abstand senkrecht 600 2

 

 


About this entry