das Brewster Stereoskop

Für die Betrachtung der Stereokarten, die seitlich in das Stereoskop eingeschoben werden, wird mit dem klappbaren Spiegel an der Oberseite des Geräts das Licht »eingefangen« und auf die Karte umgelenkt.

Eine Milchglasscheibe sorgt dagegen zum Zweck einer Betrachtung von Glas-Stereografien bzw. Stereo-Diapositiven für ein diffuses Durchlicht (vergleiche auch mit diesem Eintrag: »the stereoscope«).

Pfeil senkrecht nach obenAbstand senkrecht 600 2


About this entry